Download
Leitbild.pdf
Adobe Acrobat Dokument 101.3 KB

Leitbild

 

Über uns

 

Im Netzwerk Sexualpädagogik Hörschädigung haben sich taube, hörende, schwerhörige  zertifizierte Sexualpädagog*innen zusammengeschlossen. Wir sind in unterschiedlichen pädagogischen Bereichen tätig. Dadurch verfügen wir über ein großes Potenzial an Fachwissen. Es vereinen sich wissenschaftliche Arbeit mit praktischen Fähigkeiten und langen Erfahrungen.   Dozent*innen und Fachleute von Universitäten, Pädagog*innen aus Kindergärten, Schulen, Behinderteneinrichtungen, Beratungszentren im Hörgeschädigten-Bereich treten in den regelmäßigen fachlichen Austausch. Alle haben mindestens eine zweijährige sexualpädagogische Weiterbildung absolviert.

 

Menschen mit Hörschädigung, kommunikativen Beeinträchtigungen sowie Mehrfachbehinderungen profitieren durch unserer Arbeit  und Unterstützung.  Wir passen uns unseren Klient*innen an.

 

Wir sind gebärdensprachkompetent. 

 

Unsere  Motivation

 

Jeder Mensch hat das Recht auf  sexuelle Bildung . Kommunikative Barrieren führen häufig zu Informations- und Wissenslücken bei Menschen mit Hörschädigung. Das Menschenrecht auf selbstbestimmte Sexualität ist damit in Frage gestellt.

 

In der täglichen Arbeit der Mitglieder des Netzwerkes wird das deutlich.  Sexuelle Bildung ist ein wichtiger Bestandteil zur Identitätsentwicklung und auch zur Vorbeugung von sexualisierter Gewalt.

 

Mit wem arbeiten wir?

 

Wir arbeiten überwiegend mit Menschen mit Hörschädigung aller Altersgruppen und  Nationalitäten sowie mit mehrfachbehinderten Menschen mit Hörschädigung .

 

Unsere Inhalte:

Unser Inhalte orientieren  sich am Bedarf des jeweils zu Unterstützenden .

 

1. Sexuelle Bildung

 

                 Die psychosexuelle Entwicklung

                 Identität, Normen und Werte

                 Selbstbestimmte Sexualität

                 Sexuelle Vielfalt

                 Körperaufklärung ,

                  Beziehungen, Freundschaft, Liebe

                 Verhütung

                 Fruchtbarkeit, Fortpflanzung

                 Prävention sexuell übertragbarer Krankheiten

                 Umgang mit Medien

 

2. Prävention sexualisierter Gewalt

 

                 Selbstbestimmte Sexualität

                 Körperliche Aufklärung

 

3. Geschlechtsspezifische Angebote

 

                 Mädchen- und Jungenarbeit

                 Frauen -und Männerarbeit

 

Wir beraten und unterstützen auch pädagogische Fachkräfte, Eltern, gesetzliche Betreuer*innen, Institutionen und Bildungsträger

 

Unsere Angebote:

 

                 Schulungen und Workshops

                 Vorträge

                 Einzel-und Gruppenangebote

                 Unterstützung von Projekten

                 Unterstützungen bei konzeptioneller Arbeit

                 Durchführen von Fachtagen

                 Beratungen

                 Öffentlichkeitsarbeit

Bildungsangebote zur Ausbildung von Sexualpädagog*in für Hörgeschädigte